© Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Christian Bierwagen

Rückblick: Deutsches Städte- und Kulturforum

6. bis 7. Juni 2023 in Braunschweig

Am 6. bis 7. Juni 2023 lud der DTV gemeinsam mit der Stadt Braunschweig und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH zum Deutschen Städte- und Kulturforum ein. Im Zentrum der Fachtagung standen die Themenschwerpunkte „Stadt für alle: Attraktiv.Kreativ.Inspirativ.“ und „Nachhaltigkeit für den Städte- und Kulturtourismus: Sozialverträglich.Dynamisch.Grün.“ Zwei Tage tauschten sich Tourismusfachleute aus dem Städtetourismus sowie Kulturschaffende aus über Chancen und Potenziale des Städte- und Kulturtourismus in Deutschland aus.

Wir bedanken uns herzlich bei der Stadt Braunschweig und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH für das tolle Rahmenprogramm, bei Ulrike Köppel und Tobias Woitendorf für die wunderbare Moderation und bei allen Referentinnen und Referenten für die spannenden Einblicke sowie unseren Premium-Partnern Airbnb und MK Illumination Global für die finanzielle Unterstützung!

Einladung zum Download

Einladung inkl. Programmablauf zum Deutschen Städte- und Kulturforum 2023.

Einladung


Ansprechpartnerinnen


Ulrike Hartig

Veranstaltungsmanagerin

030 856215-161

Chiara Weinforth

Veranstaltungsmanagerin

030 856 215-123


Unsere Gastgeber



Unsere Premiumpartner


Airbnb

Airbnb wurde im Jahr 2007 gegründet, als die beiden ersten Gastgeber drei Gäste bei sich zuhause in San Francisco übernachten ließen. Seitdem ist die Community auf über vier Millionen Gastgeber:innen angewachsen, die bereits 1,4 Milliarden Gäste in fast jedem Land der Erde willkommen geheißen haben. Jeden Tag bieten Gastgeber:innen einzigartige Aufenthalte und Entdeckungen an, die es Gästen ermöglichen, andere Communitys auf authentische Art und Weise zu erleben.

MK Illumination Handels GmbH

Temporäre Winter- und Weihnachtsglanzlichter von MK Illumination als Erfolgskonzept des Destinationsmarketings.

Als weltweit führender Anbieter für festlich-dekorative Beleuchtung gestaltet MK Illumination Orte und kreiert Welten, in denen das Licht die Hauptrolle spielt – mit Leidenschaft – auf der ganzen Welt, in jeder Größenordnung, zu jedem Anlass. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Innsbruck / Tirol ist nicht nur Produzent hochwertiger Lichtprodukte, sondern bietet auch gesamtheitliche Lichtkonzepte an. Thematische Inszenierungen von MK Illumination unterstreichen die individuellen Besonderheiten einer Tourismusregion, setzen sie ins richtige Licht und sind identitätsstiftend. Orte werden zu besonderen Erlebnisräumen, kreative festliche Beleuchtung wird zum einzigartigen Anziehungspunkt und verschafft den entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der frequenzarmen Zeit. In den letzten Jahren hat sich das Tiroler Unternehmen zudem darauf spezialisiert, besondere Orte mit einem eigenen temporären Lichterpark unter der Marke LUMAGICA zu beleben.

MK Illumination wurde 1996 in Innsbruck gegründet und ist inhabergeführt. Das Unternehmen mit seinem Hauptsitz in Innsbruck ist heute in 42 Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten und verfügt über fünf eigene Produktionsstandorte. Global beschäftigt MK Illumination 1050 Mitarbeitende. Im Jahr 2022 konnte das Tiroler Vorzeige-Unternehmen mit einem Umsatz von 160 Millionen das erfolgreichste Jahr seiner Unternehmensgeschichte verbuchen.

Airbnb

Airbnb wurde im Jahr 2007 gegründet, als die beiden ersten Gastgeber drei Gäste bei sich zuhause in San Francisco übernachten ließen. Seitdem ist die Community auf über vier Millionen Gastgeber:innen angewachsen, die bereits 1,4 Milliarden Gäste in fast jedem Land der Erde willkommen geheißen haben. Jeden Tag bieten Gastgeber:innen einzigartige Aufenthalte und Entdeckungen an, die es Gästen ermöglichen, andere Communitys auf authentische Art und Weise zu erleben.

MK Illumination Handels GmbH

Temporäre Winter- und Weihnachtsglanzlichter von MK Illumination als Erfolgskonzept des Destinationsmarketings.

Als weltweit führender Anbieter für festlich-dekorative Beleuchtung gestaltet MK Illumination Orte und kreiert Welten, in denen das Licht die Hauptrolle spielt – mit Leidenschaft – auf der ganzen Welt, in jeder Größenordnung, zu jedem Anlass. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Innsbruck / Tirol ist nicht nur Produzent hochwertiger Lichtprodukte, sondern bietet auch gesamtheitliche Lichtkonzepte an. Thematische Inszenierungen von MK Illumination unterstreichen die individuellen Besonderheiten einer Tourismusregion, setzen sie ins richtige Licht und sind identitätsstiftend. Orte werden zu besonderen Erlebnisräumen, kreative festliche Beleuchtung wird zum einzigartigen Anziehungspunkt und verschafft den entscheidenden Wettbewerbsvorteil in der frequenzarmen Zeit. In den letzten Jahren hat sich das Tiroler Unternehmen zudem darauf spezialisiert, besondere Orte mit einem eigenen temporären Lichterpark unter der Marke LUMAGICA zu beleben.

MK Illumination wurde 1996 in Innsbruck gegründet und ist inhabergeführt. Das Unternehmen mit seinem Hauptsitz in Innsbruck ist heute in 42 Ländern mit eigenen Niederlassungen vertreten und verfügt über fünf eigene Produktionsstandorte. Global beschäftigt MK Illumination 1050 Mitarbeitende. Im Jahr 2022 konnte das Tiroler Vorzeige-Unternehmen mit einem Umsatz von 160 Millionen das erfolgreichste Jahr seiner Unternehmensgeschichte verbuchen.