Sie befinden sich hier: Impulse | Bustouristik
Bustouristik

Der Fernbus rollt durch Deutschland

Fernlinienbusverkehr – seit 2013 eine Alternative für Millionen von Reisenden. Seit der Liberalisierung im Fernlinienverkehr am 1. Januar 2013 dürfen Linienbusse in Deutschland auch auf Fernstrecken fahren. Dieses neue Verkehrsangebot bedient verschiedene Trends, bringt aber auch Herausforderungen mit sich.

Umweltfreundlich, öfter und kürzer verreisen: Der Fernbus passt zum neuen Reiseverhalten. Ein Reisebus ersetzt weit mehr als 30 Pkws - das entlastet Straßen und Umwelt. Außerdem dient der Fernbus als Lückenschließer der Bahn und ist somit vor allem ein Gewinn für Destinationen, die nicht ausreichend ans Schienennetz angeschlossen sind. Da mehrere und kürzere Reisen im Trend liegen, bietet der Fernbus eine gute Angebotsalternative.

Busse rollen, Haltestellen fehlen: eine Problematik, die es schnell zu lösen gilt. Hinzu kommt das derzeit unübersichtliche Angebot und das fehlende bundesweite Fernbusliniennetz. Die zielgruppengerechte Vermarktung der Angebote und der Aufbau von Vertriebskanälen sind ebenfalls Herausforderungen, denen sich der neue Markt stellen muss.

Auf dem TrendForum des DTV und RDA am 31. Juli 2014 sprachen Fernbusanbieter Busunternehmer, Leistungsträger, Touristiker und Unternehmensberater über den sich neu entwickelnden Markt. Dies Jahr im Fokus: Fernlinienverkehr mit Reisebussen.

» Die Vorträge des TrendForum finden Sie hier


Der DTV-Fachausschuss Mobilität wird sich in der laufenden Legislaturperiode mit der Haltestellenproblematik auseinandersetzen und der Branche Hilfestellungen sowie Lösungsansätze liefern.

Ansprechpartnerin

Iris Hegemann

Tel.: 030/ 856 215 112

E-Mail Frau Hegemann

weiter

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum & Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung