Sie befinden sich hier: Impulse | Krisenkommunikation
Krisenkommunikation

In der Krise angemessen kommunizieren

Was ist eine touristisch relevante Krise? Was ist die Rolle der Landestourismusorganisation? Was kommuniziert wer wie und wann? Diese Fragen beantwortet ein Krisenkommunikationsleitfaden, den die Agentur Laurich & Kollegen für 14 Landestourismusorganisationen unter der Koordination des DTV erarbeitet hat. Der Leitfaden versteht sich als Anstoß zu einem Krisenkommunikationsprozess. Checklisten sollen helfen, abgestimmt und angemessen in einer Ausnahmesituation zu kommunizieren, um so Reputationsschäden für die touristische Destination möglichst zu verhindern. Für Regionen und Städte wurde ein Leitfaden erstellt, der gegen eine Schutzgebühr erhältlich ist.

Tourismusorganisationen, die Interesse an dem Leitfaden haben, können sich an ihre jeweilige Landestourismusorganisation wenden: BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH, Berlin Tourismus & Kongress GmbH, HA Hessen Agentur GmbH, Hamburg Tourismus GmbH, IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH, TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH, TourismusMarketing Niedersachsen GmbH, Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Tourismus Zentrale Saarland GmbH, Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH, Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg, Tourismus NRW e.V.
 
 

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum       Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung