Sie befinden sich hier: Termine | Deutsches Städte- und Kulturfo... | Programmablauf

Programmablauf zum Download

Laden Sie sich hier den Programmablauf des Deutschen Städte- und Kulturforums 2018 in Bayreuth herunter.

weiter

Mittwoch, 13. Juni 2018

12.00 Uhr               Einlass und Begrüßungssnack
im Foyer
12.30 Uhr

Herzlich willkommen in Bayreuth!

Ihre Moderatoren
Ulrike Köppel, Geschäftsführerin Weimar GmbH Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, Kongress- und Tourismusservice

Tobias Woitendorf, Stellv. Geschäftsführer Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Rostock

Vorhang auf: Die Rolle des UNESCO-Welterbes für den Tourismus
Dr. Manuel Becher, Geschäftsführer Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH

Claudia Schwarz, Vorsitzende UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V., Quedlinburg

Influencer Marketing: #Megatrend? #Geschwätz? #Flop?

13.00 Uhr

 

 

Influencer Marketing - quo vadis?

André Krüger, Creative Concepts | Freelance Digital Creative, Hamburg/Berlin

#14Cities: Influencer-Kampagne „Die Fränkischen Städte“

Karolina Klemm, Leitung Online-Marketing Tourismusverband Franken e.V.

14.15 Uhr

 

Networking-Pause

Präsentation der Partner

Neue Finanzierungsformen für Kultur und Tourismus

15.00 Uhr

 

 

Fundraising 4.0 in Zeiten von Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Michael Beier, Geschäftsführender Vorstand Heinz Sielmann Stiftung, Duderstadt

Finanzierungsschub für kreative Projekte: Die FlämingSchmiede

Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer Tourismusverband Fläming e.V., Beelitz

Kultur und GästeCards – Berührungspunkte und Finanzierungsaspekte

Klaus Schön, Leiter Tourismus Vertrieb AVS GmbH, Bayreuth
16.30 UhrEnde des 1. Fachtages

17.30 Uhr


 

Die Bayreuth Marketing & Tourismus GmbH lädt ein:

Besichtigung des UNESCO-Welterbes Markgräfliches Opernhaus

 

Nach sechs Jahren aufwendiger Restaurierung
und Sanierung heißt es nun „Vorhang auf!“.

19.30 Uhr

Lustwandeln und dinieren im Park der Eremitage
Genießen und netzwerken Sie im barocken Schlosspark der Eremitage.

Donnerstag, 14. Juni 2018

Datenschutz im digitalen Zeitalter

09.30 Uhr

   

Auswirkung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf die Tourismusbranche
David Oberbeck, Rechtsanwalt Datenschutzkanzlei, Hamburg
11.00 Uhr

Networking-Pause
Präsentation der Partner
Overtourism: Zu viele Gäste oder zu wenig Tourismusbewusstsein?

12.00 Uhr

 

Overtourism – wovon sprechen wir überhaupt?
Prof. Dr. Harald Pechlaner, Inhaber des Lehrstuhl Tourismus und Leiter des Zentrums für Entrepreneurship Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Erfahrungen aus Hamburg
Sascha Albertsen, Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Hamburg Tourismus GmbH
Erfahrungen aus Bamberg
Michael Heger, Marketingleitung Bamberg Tourismus & Kongress Service

 

Podiumsdiskussion zum Thema Overtourism

13.30 Uhr

Schlusswort und Ausklang der Fachtagung

 Änderungen vorbehalten

Mit freundlicher Unterstützung von:

Premium-Partner des Deutschen Städte- und Kulturforums 2018 sind die AVS GmbH Data Management & Customer Care und die TOMAS® / my.IRS GmbH. Die land in sicht AG ist ebenfalls Partner der Veranstaltung.

Ansprechpartnerin

Anne-Sophie Krause

Tel.: 030 / 856 215 -140

E-Mail @ Frau Krause

weiter

Ansprechpartnerin

Ulrike Eulenberger

Tel.: 030 / 856 215 -161

E-Mail @ Frau Eulenberger

weiter

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum       Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung