Sie befinden sich hier: Service | Touristische Studien | DTV-Studien

Analyse der Ferienzeiten in Deutschland

Der DTV legte im Juni 2013 erstmals eine Studie zu den Effekten von Lage und Dauer der gesamten Schulferientage auf den Deutschlandtourismus vor. Die Studie führten Dr. Martin Linne (Autor) und Prof. Dr. Axel Dreyer (wissenschaftliche Begleitung) von der Gesellschaft für TourismusForschung durch. Grundlage der Untersuchung sind die Anreisen der Inländer in den Ferienzeiten der Jahre 2002 bis 2012.

» Die Studie können Sie im Online-Shop bestellen.

Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010

Der Campingtourismus in Deutschland generiert als eines der wichtigsten touristischen Nachfragesegmente Gewinne in Milliardenhöhe: Die aktuelle DTV-Studie ermittelte einen Gesamtbruttoumsatz von jährlich mindestens 11,6 Milliarden Euro durch Ausgaben deutscher Campingtouristen. Mit der Grundlagenuntersuchung „Der Campingtourismus in Deutschland 2009/2010" liefert der DTV eine aktualisierte und umfassende Untersuchung dieses – vom DTV zuletzt 2004 untersuchten –Segmentes.
Hrg.: März 2010

» Download der Studie

Grundlagenuntersuchung Fahrradtourismus

Die Grundlagenuntersuchung liefert erstmals zuverlässige detaillierte Marktdaten zum Fahrradtourismus in Deutschland. Beleuchtet wird nicht nur das breite fahrradtouristische Angebot, sondern auch dessen Nachfrageseite sowie die dazugehörigen Marketingaktivitäten. Ein besonderer Fokus liegt auf dem Wirtschaftsfaktor Fahrradtourismus. Berechnungen der Wertschöpfung liefern eine solide Datenbasis für künftiges Handeln. Des Weiteren liefert die Studie einen umfangreichen Maßnahmenkatalog und gibt Handlungsvorschläge für eine dauerhafte Positionierung im Markt. Hrg: 2009.

» Download Kurzfassung
» Download Langfassung

Städte- und Kulturtourismus in Deutschland

Die Grundlagenuntersuchung beschreibt u.a. das Nachfragevolumen und die wirtschaftliche Bedeutung des Städte- und Kulturtourismus in Deutschland. Sie nimmt eine Städtetypisierung vor, stellt besondere Erfolgs- und Attraktivitätsfaktoren heraus, zeigt aktuelle Entwicklungen, Trends und Potenziale und gibt darüber hinaus konkrete Handlungsempfehlungen zur Bewältigung künftiger Aufgaben städtetouristischer Marketingorganisationen. Hrg: 2006.

» Download Kurzfassung

» Download Langfassung

Ansprechpartner

Dirk Dunkelberg

Tel.: 030 / 856 215 -115

E-Mail @ Herr Dunkelberg

weiter

Ansprechpartnerin

Iris Hegemann

Tel.: 030 / 856 215 -112

E-Mail @ Frau Hegemann

weiter

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum & Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung