Sie befinden sich hier: Service | Touristische InformationsNorm ... | Was ist die TIN?

Touristische InformationsNorm (TIN)

Die Touristische InformationsNorm (TIN) ist eine Sammlung von Normen, Definitionen und Standards für den Deutschlandtourismus. Sie wurde erstmals im Mai 1992 durch den Deutschen Tourismusverband e.V. herausgegeben. Damals vor allem als Hilfsmittel zur Verbesserung der technischen Buchbarkeit entstanden, hat sie sich zu einer umfassenden Zusammenstellungen entwickelt, die von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) über Fragen der Abgrenzung zwischen Veranstalter- und Mittlertätigkeit bis hinzu Piktogrammen und Mustertabellenköpfen von Gastgeberverzeichnissen reicht. Auch auf die jeweils aktuellen Kriterienkataloge und Abläufe der unterschiedlichen Klassifizierungssysteme wird an dieser Stelle verwiesen.

Unser besonderer Dank gilt dem Hotelverband Deutschland (IHA) mit Markus Luthe an der Spitze, der in enger und konstruktiver Zusammenarbeit mit dem DTV sowohl die Klassifizierungskriterien der Hotel- wie der G-Klassifizierung zugeliefert hat und in vielen internationalen und europäischen Normungs- und Abstimmungsprozessen aktiv für den Deutschlandtourismus mitwirkt.


Bei jeglicher Verwendung der Piktogramme muss zuerst die Genehmigung des Matthaes Verlages eingeholt sowie ein Verweis auf „Deutscher Hotelführer©" des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes e.V. (DEHOGA) und auf »www.hotelguide.de" eingefügt werden.

Kontakt: Telefon 0711 2133-334, E-Mail hotelguide‎@‎matthaes.de

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum       Datenschutz

Zentrale:
Tel.: 030 / 856 215 -0
kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

Klassifizierung:
Tel.: 030 / 856 215 -130
mail‎@‎deutschertourismusverband.de