Sie befinden sich hier: Qualität | Qualitätsinitiativen | Beherbergungsklassifizierung | Qualitätsgastgeber Wanderbares...

Qualitätsinitiative für wanderfreundliche Gastbetriebe

Logo Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Art der Qualitätsinitiative
Zertifizierung

Reichweite
Bundesweit

Einführung
2005

Träger
Deutscher Wanderverband

Förderung
keine

Zielgruppe
Die Initiative richtet sich an Hotels, Privatunterkünfte, Ferienwohnungen, Jugendherbergen, Gasthöfe, Campingplätze und Gruppenunterkünfte.

Zielsetzung

  • Entwicklung von Qualitätsbewusstsein und –ansprüchen bei Wandergästen und Gastgebern.
  • Schaffung einer höheren Angebotstransparenz für Wandergäste.
  • Marketingmöglichkeit für Gastgeber von wanderfreundlichen Unterkünften.

Anforderungen an die Betriebe / Mitglieder
Für die Zertifizierung müssen Gastgeber 23 Kernkriterien und 8 von 18 Wahlkriterien erfüllen. Ausnahmen gibt es bei den Kernkriterien im Bereich Verpflegung für Gastgeber ohne Gastronomie. Ferienwohnungen und Privatvermieter müssen nur 6 Wahlkriterien erfüllen.

Der Infoflyer mit den aktuellen Kriterien ist unter dem unten angegebenen Download zu finden.

Kriterienüberprüfung

Die Kriterien werden mittels externer und unabhängiger Prüfer überprüft.

Prüferschulungen

Es werden eigene Schulungen angeboten, welche dann für 3 Jahre gültig sind.

Darstellung
Zertifizierte Betriebe erhalten eine Urkunde, die Nutzungsrechte für das Logo, sie werden auf der Internetseite »wanderbares-deutschland.de gelistet und bekommen optional ein Schild.
Gültigkeitsdauer
Befristet auf 3 Jahre

Aktuelle Teilnehmerzahl

Aktuell gibt es ca. 1638 ausgezeichnete Qualitätsgastgeber mit Übernachtungsmöglichkeiten in ca. 106 Regionen (12 Bundesländer). (Stand: August 2016)

Kosten der Erstzertifizierung
Die entstehenden Kosten für Beherbergungsbetriebe liegen zwischen 120,- und 180,- €  (Die Kosten varrieren je nach Region. Bitte für den genauen Betrag an unsere regionalen touristischen Kooperationspartner wenden, die mit dem Zertifizierungsverfahren betraut sind).
Die Schulung der Prüfer kostet 500,- € zzgl. MwSt. und Fahrtkosten (durch Touristiker vor Ort).

Kosten der Folgezertifizierung

Von Seiten des Wanderverbandes 20,-€ günstiger, teilweise Weitergabe durch regionale Partner.


Für die Inhalte der Texte sind die untenstehenden Ansprechpartner verantwortlich.

Ansprechpartner & Kontakt

Deutscher Wanderverband Service GmbH
Tanja Thielmann
Wilhelmshöher Allee 157-159
34121 Kassel
Tel. 0561 / 9 38 73 26
Fax 0561 / 9 38 73 10
»t.thielmann‎@‎wanderverband.de

Weitere Informationen

» www.wanderbares-deutschland.de
» www.wanderverband.de

» Kriterienbögen Gastronomie (PDF)
» Kriterienbögen Gastgeber (PDF)

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum & Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung