Sie befinden sich hier: Qualität | Campingtourismus
Campingtourismus

Verbesserte Qualität im Campingtourismus

Der Deutsche Tourismusverband (DTV) und der Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD) haben im Jahr 2000 gemeinsam mit Praktikern und Verbraucherverbänden ein Klassifizierungssystem zur Qualitätsverbesserung und -sicherung des Infrastruktur-, Dienstleistungs- und Serviceangebotes auf Camping- und Freizeitanlagen in Deutschland entwickelt.

Ziel von BVCD und DTV ist es, die von den Landescampingverbänden durchgeführte Campingplatzklassifizierung in Deutschland weiter zu verbreiten und eine möglichst hohe und flächendeckende Beteiligung unter den Campingplätzen in Deutschland über alle Qualitätsstufen der Sternekategorien zu erreichen.

>> Broschüre "Die BVCD / DTV Campingplatz Klassifizierung"

Klassifizierung von Campingplätzen

Kriterien und weitere Informationen beim Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V.

» www.bvcd.de

weiter

Planungshilfe für Reisemobilstellplätze

Die Zahl der neu zugelassenen Reisemobile eilt seit Jahren von Rekord zu Rekord. Stellplätze für Reisemobile sind beliebt wie nie, sowohl außerhalb von Campinganlagen als auch auf Campingplätzen. Den über 450.000 allein in Deutschland zugelassenen Reisemobilen stehen über 3.600 Stellplätze aller Größen- und Qualitätsstufen gegenüber.

Die „Planungshilfe Reisemobilstellplätze in Deutschland“ bietet Kommunen und privaten Anbietern verlässliche Empfehlungen zu Standort, Anbindung, Beschilderung, Platzgestaltung und Ver- und Entsorgungseinrichtungen, ohne jedoch einschränkende Mindeststandards zu definieren. Darüber hinaus klärt sie zum Beispiel darüber auf, was die Anbieter planungsrechtlich und bei der Meldepflicht zu beachten haben. Modellrechnungen  zur Rentabilität und Definitionen zur Basic, Standard- und Premium-Ausstattung von Stellplätzen geben Anbietern Orientierung für die Planung oder Weiterentwicklung einer Anlage.

Die Planungshilfe „Reisemobilstellplätze in Deutschland“ wurde vom DTV in Kooperation mit dem ADAC, dem Bundesverband der Campingwirtschaft in Deutschland e.V., dem Caravaning Industrie Verband e.V., dem Deutschen Caravaning Handels-Verband e.V., Thomssen Consult und TopPlatz erarbeitet.

» Planungshilfe Reisemobilstellplätze in Deutschland (PDF)

Studie Campingmarkt in Deutschland

Der Campingtourismus in Deutschland ist als eines der wichtigsten touristischen Nachfragesegmente ein Milliardengeschäft: Mit der Studie „Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010" liefern der DTV und das BMWi eine umfassende, aktualisierte Analyse dieses gefragten Segmentes.

» Der Campingmarkt in Deutschland 2009/2010 (PDF)

Ansprechpartner

Dirk Dunkelberg

Tel.: 030 / 856 215 -115

E-Mail Herr Dunkelberg

weiter

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum       Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung