Sie befinden sich hier: Pressemitteilungen

20.05.2022 Mit dem 9-Euro-Ticket im Sommer #BesserWeiter kommen

Für nur 9 Euro monatlich im ÖPNV bundesweit mit nur einem Ticket mobil sein: Mit dem Beschluss des 9-Euro-Tickets durch Bundestag und Bundesrat ist das ab Juni für 3 Monate möglich.

Für Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbandes, ist das Ticket ein Schritt zu mehr Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus: „Das 9-Euro-Ticket ist ein preislich sehr attraktives Angebot, um in diesem Sommer das Auto in den Ferien stehen zu lassen und die gesamt ÖPNV-Mobilitätspalette kennenzulernen. Angesichts der hohen Spritpreise ist das nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch gut für das Portemonnaie.“

Doch Kunz hinterfragt die Nachhaltigkeit des Angebotes: „Entscheidend ist die Frage: Was kommt danach? Die ländlichen Regionen und auch viele beliebte touristische Ziele kämpfen mit schlechten Verbindungen, geringer Erreichbarkeit und Lücken im Netz. Wenn jetzt nicht zügig in das ÖPNV-Angebot gerade in der Fläche investiert wird, muss bezweifelt werden, dass die Menschen dauerhaft auf Bus und Bahn umsteigen werden. Wir fordern deshalb schon seit langem einen schnellen und konsequenten bundesweiten Ausbau der Schiene und des ÖPNV. Hier müssen mehr Investitionen fließen, wenn der Umstieg wirklich klappen soll“, so Kunz.

Der Deutsche Tourismusverband empfiehlt das 9-Euro-Ticket vor allem für die Mobilität am Urlaubsort bzw. für den Urlaub unmittelbar vor der Haustür. Hierzu folgende Tipps:

  •  Informieren Sie sich und planen Sie Ihren Ausflug im Vorfeld. Auf der Website ticket.besserweiter.de sind zahlreiche Infos zusammengestellt.

  • Planen sie ihre Reise außerhalb der bekannten Stoßzeiten.

  • Planen Sie flexibel für den Fall, dass Kapazitäten in Bus & Bahn an ihre Grenzen stoßen. Das Ticket bietet eine 100%ige Flexibilität

  • Nehmen Sie auch Orte abseits der touristischen Highlights in den Fokus. Sie werden auch jenseits der touristischen Magnete viel entdecken und erleben können.

  • Kombinieren Sie vor allem bei einer Urlaubsreise mit Bus und Bahn die attraktiven Angebote im Fernverkehr per Bahn und per Fernbus (Achtung: Im Fernverkehr gilt das 9-Euro-Ticket nicht) mit dem ÖPNV-Ticket. Das spart Zeit. Zudem bestehen im Fernverkehr Reservierungsmöglichkeiten, mit denen Sie eine individuelle Sitzplatzgarantie haben.

  • Nutzen Sie das Ticket für die Mobilität am Urlaubsort und bei Tagesausflügen.

  • Verzichten Sie auf viel Gepäck. Statt das eigene Rad mitzunehmen, nutzen Sie die Verleihangebote vor Ort. 

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum       Datenschutz

Zentrale:
Tel.: 030 / 856 215 -0
kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

Klassifizierung:
Tel.: 030 / 856 215 -130
mail‎@‎deutschertourismusverband.de