Sie befinden sich hier: Impulse | Digitalisierung
Digitalisierung

Der DTV begleitet verschiedene Brancheninitiativen, die sich der Digitalisierung im Tourismus widmen. Ziel ist es, speziell die Destinationen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsfelder zu unterstützen. Zu diesem Zweck beteiligt sich der DTV an Analysen für einen besseren Marktüberblick und an Darstellungen von Trends, guten Beispielen aus der Praxis sowie möglichen Kooperationspartnern. Darauf basierend wurden verschiedene Weiterbildungsangebote entwickelt, die der DTV allein oder mit Partnern umsetzt. Die wichtigsten Initiativen werden nachfolgend kurz vorgestellt.

Tourismus Digital - Leitfaden für Destinationen

Seit 2018 veröffentlicht der DTV gemeinsam mit TN-Deutschland jährlich den Leitfaden „Tourismus Digital“, der sich gezielt an Tourismusorganisationen richtet. Er ist als konkrete Hilfe für die Praxis konzipiert und soll helfen, die vielfältigen digitalen Anwendungsmöglichkeiten besser zu verstehen, sie bewerten, auswählen und anwenden zu können. Dafür kommen viele Experten und Anwender zu Wort und beschreiben konkrete Beispiele. Ein (nicht vollständiger) Firmenfinder hilft beim Marktüberblick. Für die Konzeptionierung und Chefredaktion zeichnet sich Christian Leetz von TN-Deutschland (CL Verlag) verantwortlich.

Leitfaden 2020: u.a. Open Data, Besucherlenkung, Digitalisierung der Touristinformation sowie von Freizeitaktivitäten und Gästeführungen
» zum Download

Leitfaden 2019: u.a. Künstliche Intelligenz, Besucherströme, Mobile Payment, CRM-Systeme
» zum Download

Leitfaden 2018: u.a. Datenmanagement, Online-Vertrieb, Digitale Gästekarte, E-Learning
» zum Download


Die Leitfäden können über den » DTV Online-Shop auch in der Printversion bestellt werden.

Tourismusorganisationen und IT-Dienstleister können sich jederzeit mit neuen Anwendungsbeispielen an Anne-Sophie Krause (krause@deutschertourismusverband.de) und Christian Leetz (cl@tn-deutschland.com) wenden. Je nach thematischer Ausrichtung der nächsten Auflage können die Beispiele und Unternehmen dann Berücksichtigung im Leitfaden finden.

DMO DigitalMonitor

Im Jahr 2019 haben der DTV und die BTE Tourismus- und Regionalberatung in einer Studie erstmalig den Status quo der Digitalisierung der deutschen Destinationen ermittelt. In einer 2. Erhebung, die im Frühjahr 2021 läuft, soll untersucht werden, wie sich der Stand verändert hat. Anders als andere Studien nimmt der DMO DigitalMonitor dabei den angebotsseitigen Stand der Digitalisierung in den deutschen Destinationen unter die Lupe und möchte in einem breit angelegten Benchmarking über alle Ebenen des Deutschlandtourismus hinweg Antworten auf bspw. die folgenden Fragen liefern: Mit welchen Tools und Instrumenten arbeiten die Touristiker und was sind die Hürden, die der Digitalisierung noch immer im Wege stehen?

Ein spezieller „Corona-Themenblock“ soll außerdem Erkenntnisse darüber liefern, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf die Nutzung und Akzeptanz digitaler Technologien in den Destinationen hat und darüber hinaus gute Beispiele für innovative digitale „Corona-Lösungen“ identifizieren.

Die Ergebnisse der Studie werden auf » www.dmo-digital-monitor.de veröffentlicht.

Ausgewählte Ergebnisse der Pilotbefragung aus dem Jahr 2019
» zum Download


Fragen rund um die Studie beantworten Anne-Sophie Krause (krause@deutschertourismusverband.de) und Dr. Alexander Schuler von BTE (schuler@bte-tourismus.de).



Weiterbildungsangebote zur Digitalisierung

Für Mitarbeiter in Tourismusorganisationen und Gastgeber von Ferienunterkünften hat der DTV ein Webinarangebot entwickelt, in dem unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung erläutert werden. In kompakten 45-minütigen Live-Webinaren stellen DTV-Mitarbeiter Inhalte wie Grundlagen der Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Datenmanagement und Soziale Medien vor und geben Tipps zur Umsetzung. Anschließend können die Teilnehmer den Chat nutzen, um eigene Fragen zu stellen. Die Live-Webinare finden in regelmäßigen Abständen statt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Aufzeichnung eines früheren Webinars zu erwerben.

DTV-Webinare für Gastgeber und Touristiker
» Buchung aktueller Termine und Aufzeichnungen


Außerdem kann ein Unternehmen bei mehreren interessierten Teilnehmern eine » individuelle Umsetzung für die eigene Organisation buchen. Dabei können Wunschtermine berücksichtigt werden.

Für weitere Informationen oder auch Fragen zu künftigen Terminen, können Sie sich sehr gerne an Chiara Weinforth (webinar@deutschertourismusverband.de) wenden.

Zusätzlich hat der DTV gemeinsam mit Google von April bis Juni 2021 die Veranstaltungsreihe DMO Digital Training angeboten, um Destinationen zu helfen, digitale Kompetenz auszubauen und die digitale Transformation zu gestalten. In sechs Terminen wurden neben einem Trendüberblick viele Einblicke in Online Marketing Tools und Tipps zur optimalen Gestaltung der Website und des YouTube-Kanals gegeben. Die Webinare werden bis Ende August online abrufbar sein.

Veranstaltungsreihe DMO Digital Training
» Abruf der Webinare des DMO Digital Trainings

Ansprechpartner

Anne-Sophie Krause

Tel.: 030 / 856 215 -140

E-Mail @ Frau Krause

weiter

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum       Datenschutz

Zentrale:
Tel.: 030 / 856 215 -0
kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

Klassifizierung:
Tel.: 030 / 856 215 -130
mail‎@‎deutschertourismusverband.de