Sie befinden sich hier: Qualität | Qualitätsinitiativen | Wandern | Qualitätsweg Wanderbares Deuts...

Nachhaltige Qualität auf Wanderwegen

Logo Qualitätsweg Wanderbares Deutschland

Art der Qualitätsinitiative
Zertifizierung

Reichweite
Bundesweit

Einführung

2004

Träger
Deutscher Wanderverband

Förderung

keine

Zielgruppe
Angesprochen werden die Tourismusregionen und Großschutzgebiete bzw. die zuständigen Wandervereine, die die Wanderwege vermarkten.

Zielsetzung

  • Schaffung und Sicherung der Qualität der Wanderwegeinfrastruktur
  • Sicherung der Nachhaltigkeit.
  • Angebotstransparenz für Wanderer.
  • Marketingmöglichkeit für Touristiker.


Anforderungen für die Betriebe / Mitglieder
Für die Bewertung wird ein Wanderweg in 4 km-Abschnitte unterteilt. In jedem Abschnitt wird der Weg anhand von 9 Kern- und 23 Wahlkriterien untersucht. Über die Gesamtstrecke müssen alle Kernkriterien erfüllt werden. Bei den Wahlkriterien führt die Erfüllung der Grenzwerte zur Vergabe von 1 oder 2 Punkten. Für das Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ sind pro 4 km-Abschnitt 11 Punkte aus den Wahlkriterien notwendig.

Der Infoflyer mit den aktuellen Kriterien ist unter dem unten angegebenen Download zu finden.

Kriterienüberprüfung
Die Kriterien werden mittels externer/unabhängiger Prüfer überprüft.

Prüferschulungen
Es werden eigene Prüferschulungen für die Initiative angeboten.

Darstellung
Die Darstellung der Zertifizierung erfolgt über eine Urkunde. Die Betreiber der Wanderwege können das Logo und den Begriff „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zu Marketingzwecken einsetzen. Des Weiteren kann eine (vergünstigte) Detail-Präsentation auf der Internet-Plattform »wanderbares-deutschland.de und in den Printmedien des Verbandes gebucht werden.

Gültigkeitsdauer
Befristet auf 3 Jahre

Aktuelle Teilnehmerzahl

Derzeit erfüllen bereits 123 Wege mit einer Gesamtlänge von 13.229 km in 12 Bundesländern die geforderten Kriterien und tragen das Prädikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“. (Stand: Oktober 2015)

Kosten der Erstzertifizierung
Die Kosten für eine Wegezertifizierung richten sich nach der Länge des Weges (Bsp. 100km-Weg für 1.980,- € zzgl. MwSt.). Dabei sind Prüfung, Logolizenz und Urkunde enthalten.
Für die Schulung der Erfasser (bis zu 8 Teilnehmer) müssen 1.800,- € zzgl. MwSt. und Reisekosten gezahlt werden.

Kosten der Folgezertifizierung
Die erste Folgezertifizierung ist preislich identisch zur Erstzertifizierung. Ab der 2. Folgezertifizierung betragen die Zertifizierungskosten ca. 75% der Erstzertifizierungskosten.
Für die Nachschulung der Erfasser (spätestens nach 5 Jahren) (bis zu 8 Teilnehmer) müssen 950,00 Euro zzgl. MwSt. und Reisekosten gezahlt werden.

Ergänzende Informationen
In einer Präambel zur Zertifizierung werden Nachhaltigkeit, Naturschutz und die Sicherung der Wegepflege thematisiert. Der Auftraggeber verpflichtet sich im Auftragsformular, die Einhaltung dieser Voraussetzungen sicher zu stellen. Zusätzlich zur Nachprüfung alle drei Jahre werden die Wegebetreiber Jährlich nach Wegänderungen und Wegkontrollen abgefragt. Zwischenkontrollen ohne Anlass und bei Rückmeldungen von Wanderern behät sich der Träger des Prädikats vor.

Seit 2015 ist auch möglich kurze , thematisch orientierte Wanderwege (unter 20km) als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland  zu zertifizieren.  Diese sollen, je nach thematischen Schwerpunkt, einen perfekten Wandertag ermöglichen.  Weiterführende Infos dazu erhalten Sie  beim unten stehen Ansprechpartner.

Für die Inhalte der Texte sind die untenstehenden Ansprechpartner verantwortlich.

Ansprechpartner & Kontakt

Deutscher Wanderverband Service GmbH
Erik Neumeyer
Wilhelmshöher Allee 157-159
34121 Kassel
Tel. 0561 / 9 38 73 13
Fax 0561 / 9 38 73 10
»e.neumeyer‎@‎wanderverband.de

Weitere Informationen

» www.wanderbares-deutschland.de
» www.wanderverband.de

» Präambel Qualitätsweg (PDF)
» Kriterienkatalog Qualitätsweg (PDF)
» Kurze, thematische Qualitätswege (PDF)

DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband e.V.
Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

Impressum & Datenschutz

Unsere Geschäftszeiten

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -0
Fax: 030 / 856 215 -119

kontakt‎@‎deutschertourismusverband.de

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Klassifizierung