Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
1 | 2016
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
NEWS
Wir machen den Tourismus stark. In Deutschland.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. AKTUELLES Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Blaues Band: Branchenverbände befürchten Einschränkungen Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Anlässlich der Wassersportmesse boot 2016 in Düsseldorf drücken die Spitzenverbände des Wassersports, der Wassersportwirtschaft und aus dem Tourismus ihre Besorgnis aus, mit der Umsetzung des Bundesprogramms „Blaues Band Deutschland“ traditionelle Reviere schon bald nicht mehr nutzen zu können. Zugleich setzen sie sich für ein verstärktes Miteinander von Wassersport und Naturschutz auf den deutschen Fließgewässern ein.

» Gemeinsame Pressemitteilung

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Sophie Brachvogel ist neue Referentin für Tourismuspolitik Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Seit Beginn des Jahres verstärkt Sophie Brachvogel das Team des DTV als tourismuspolitische Referentin. Frau Brachvogel ist Journalistin und war acht Jahre in verschiedenen Abgeordnetenbüros im Deutschen Bundestag tätig. Dort betreute sie unter anderem die inhaltliche Arbeit im Tourismusausschuss.
Für den DTV ist Frau Brachvogel für die Kommunikation mit politischen Entscheidungsträgern in den Parlamenten und Ministerien und für die Ausarbeitung tourismuspolitischer Positionen zuständig. Sie erreichen Sophie Brachvogel unter der Durchwahl 030 / 856 215 - 123 oder per E-Mail unter brachvogel@deutschertourismusverband.de.

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Kulturtourismus: 77 Regionen wollen Modellregion werden Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

77 ländliche Reiseregionen sind dem Aufruf von BMWi und DTV gefolgt und haben sich für das BMWi-Projekt „Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?“ beworben. Derzeit werden die Bewerbungsskizzen gesichtet und bewertet. Ende Januar fällt die Entscheidung, welche aussichtsreichen Bewerber vor Ort unter die Lupe genommen werden. Ende Februar stehen die drei Modellregionen fest, die mittels Coachings bei der Entwicklung vermarktungsfähiger Produkte und der Vernetzung von Tourismus- und Kulturverantwortlichen unterstützt werden. Eine Bietergemeinschaft unter Leitung des DTV untersucht seit August 2015 im Auftrag des BMWi, wie Kultur und Tourismus voneinander profitieren können. Ziel des Projektes ist es, die Chancen des Kulturtourismus als Wirtschaftsfaktor in diesen Regionen besser zu nutzen.

» BMWi-Projekt Kulturtourismus

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. DTV im Sachverständigenrat Ländliche Entwicklung Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

DTV-Hauptgeschäftsführerin Claudia Gilles ist in den Sachverständigenrat Ländliche Entwicklung beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft berufen worden. Der Sachverständigenrat besteht aus zwölf Mitgliedern, die Defizite und Handlungsbedarfe in der ländlichen Entwicklung, aber auch Chancen und Lösungsansätze für ländliche Regionen aufzeigen sollen. Bundesminister Christian Schmidt hatte den Sachverständigenrat mit Erlass vom 27. Oktober 2015 eingerichtet und damit die Bedeutung des Tourismus für den ländlichen Raum gewürdigt. Am 12. Januar 2016 fand die konstituierende Sitzung statt.

» Pressemitteilung BMEL

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Travel Industry Card: Rabatt für DTV-Mitglieder Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

DTV-Mitglieder und ihre Mitarbeiter erhalten 15 Prozent Preisnachlass auf die von der DRV Service GmbH herausgegebene Travel Industry Card (TIC). Karteninhaber profitieren von Vergünstigungen und Angeboten bei mehr als 130 Partnern aus der Tourismus- und Freizeitbranche. Die Karte kostet für DTV-Mitglieder abzüglich des Preisnachlasses 50,15 Euro, für Auszubildende 10,63 Euro. Sie ist zwei Jahre bzw. für Auszubildende ein Jahr gültig und wird bei der DRV Service GmbH online beantragt. Den Rabatt-Code für das » Antragsformular können DTV-Mitglieder unter presse@deutschertourismusverband.de anfragen.

» www.tic.drv.de

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. DTV-Klassifizierung: Neue Kriterien, neue Workshops, neue Videos Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Seit dem 1. Januar 2016 gelten neue Kriterien für die DTV-Klassifizierung. Alle drei Jahre werden die Sterne-Kriterien für Ferienhäuser, -wohnungen und Privatzimmer überarbeitet. In die Überarbeitung fließen Anregungen von Gästen, Gastgebern und Touristikern ein. Wichtigste Neuerung: Die 2-Sterne-Kategorie erhält Mindestkriterien und wird damit aufgewertet. Jede neu klassifizierte 2-Sterne-Unterkunft muss ab jetzt z. B. mit einem TV ausgestattet sein. Wie eine DTV-Klassifizierung abläuft, zeigen ein neues Erklärvideo und eine » neu gestaltete Infobroschüre. Bereits klassifizierte Gastgeber können ein individualisiertes Werbevideo bestellen. Außerdem hat die DTV Service GmbH ihr Angebot an Schulungen, Workshops und Informationsveranstaltungen zur Sterneklassifizierung kräftig erweitert. Für touristische Organisationen, Prüfer und Gastgeber stehen acht Module zur Auswahl. Einen Überblick liefert die » neue Seminarbroschüre.

» Kriterien, Erklärvideo und Sternevideo für Gastgeber

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. UPDATE Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Beherbergungsstatistik: Datenveränderndes Verfahren abgewendet Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Nach intensiver Diskussion um ein neues, automatisiertes Geheimhaltungsverfahren in der Beherbergungsstatistik können DTV-Mitglieder aufatmen: Die Statistischen Ämter von Bund und Ländern haben im Rahmen ihrer Referentenbesprechung „Tourismus“ beschlossen, den bisherigen methodischen Ansatz (Sperrung geheimzuhaltender Tabellenfelder) beizubehalten. Ein neues datenveränderndes Verfahren mit zusätzlicher Rundung ist damit vom Tisch. Der DTV und seine Mitglieder hatten sich ausdrücklich gegen das vorgeschlagene neue Verfahren ausgesprochen, bei dem jegliche Originalwerte, egal ob für Übernachtungen, Gästeankünfte oder Betriebstypen, verfremdet worden wären. Laut Statistischem Bundesamt soll die Zellsperrung zukünftig in abgestimmter Weise und automatisiert erfolgen. Voraussetzung dafür ist ein zwischen Bund und Ländern abgestimmtes Tabellenprogramm, das durch eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe der Statistischen Ämter entwickelt werden soll.

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. TERMINE Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Vorschau: DTV-Veranstaltungen auf der ITB Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Auf der ITB lädt der DTV zu vier Veranstaltungen ein. Die Einladungen mit Details folgen in Kürze. Außerdem ist das DTV-Team vom 9. bis 13. März am Deutschlandstand 102 in Halle 12 für Sie da.

Die Termine im Überblick:

9. März, CityCube Raum R13
12.30-13.00 Uhr: Aktuelle DTV-Projekte und Fachthemen
13.15-14.15 Uhr: Informationen zu einem vom BMUB geförderten Projekt zur Zukunft des Wintertourismus
14.30-15.30 Uhr: Ergebnisse der DTV/IMT-Befragung von Studierenden im Rahmen der Fachkräftestudie 2015

11. März, Halle 7.1a, Saal New York 3 (im Rahmen des CSR-Tages)
14.00-14.45 Uhr: Ergebnisse des Projekts „Kriterienentwicklung für nachhaltige Tourismusdestinationen in Deutschland“ von DTV, BMUB und BfN (Vorstellung von Nachhaltigkeitsstandards und -systemen sowie einem Leitfaden mit Handlungsempfehlungen)

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. RECHT Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Onlinehandel: Erweiterte Pflichtangaben im Impressum Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Seit dem 9. Januar 2016 gelten neue Informationspflichten für das Impressum von Online-Shops. Das gilt auch für Beherbergungsbetriebe, die Online-Buchungen über ihre Website anbieten. Hintergrund ist das Inkrafttreten der sogenannten Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten. Online-Händler sind damit verpflichtet, auf ihrer Website auf die » neue Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der EU-Kommission zu verlinken. Andernfalls drohen Abmahnungen. Allerdings ist die Online-Plattform derzeit noch nicht betriebsbereit. Sie soll ab dem 15. Februar 2016 ihren Betrieb aufnehmen – trotzdem muss der Link bereits jetzt im Impressum aufgenommen werden. 

Der DTV empfiehlt, das Impressum der Website um folgenden Text (mit Verlinkung) zu ergänzen. Zusätzlich müssen die Händler in diesem Text zwingend ihre eigene E-Mail-Adresse angeben.
 
„Zum 09.01.2016 sollen Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang von Online-Kaufverträgen über die Online-Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) beigelegt werden. Die Plattform wird durch die EU-Kommission bereitgestellt und ist unter dem Link: ec.europa.eu/consumers/odr zu finden. Wir weisen darauf hin, dass die Online-Plattform derzeit noch nicht betriebsbereit zur Verfügung steht; die Plattform wird ab dem 15.02.2016 ihren Betrieb aufnehmen.”

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. BGH: Keine Flucht in die Vermittlerklausel Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Viele Tourismusorganisationen bieten als Reiseveranstalter eigene Pauschalen an und vermitteln gleichzeitig Zusatzleistungen am Urlaubsort. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte mit Urteil vom 12. Januar 2016 (Az. BGH ZR 4/15) erneut zu entscheiden, ob ein Reiseveranstalter unter Umständen auch für vermittelte Zusatzleistungen haften muss.

Die Kläger hatten gegen den beklagten Reiseveranstalter ein Schmerzensgeld geltend gemacht, nachdem sie sich bei einem Unfall auf einer Ausflugsfahrt am Urlaubsort verletzt hatten – und bekamen Recht. Ob ein Unternehmen nur als Vermittler oder als eigenverantwortlicher Vertragspartner/Reiseveranstalter haftet, entscheidet sich laut BGH nach dem Gesamteindruck, den ein objektiv urteilender Reisender beim Buchen der Reise gewinnt. Das beklagte Reiseunternehmen hatte das Ausflugsprogramm in eine Begrüßungsmappe mit dem eigenen Logo eingefügt und mit der Überschrift „Ihr Ausflugsprogramm” versehen. Entscheidend war laut BGH aber die Aufforderung an die Reisenden, den Ausflug bei der Reiseleitung des Veranstalters zu buchen. Der unauffällige Hinweis auf die Vermittlerrolle des beklagten Reiseunternehmens im Kleingedruckten am Ende der Seite reichte nach Ansicht des BGH nicht aus, um den Eindruck der Kunden von einer fakultativ buchbaren Wahlleistung im Rahmen der Gesamtreise zu korrigieren.

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.   Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.     Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Haben Sie Anregungen oder Fragen? Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen. Sie erreichen die DTV-Pressestelle unter 030 / 856 215 - 120 oder presse@deutschertourismusverband.de. Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.
Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

IMPRESSUM

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Deutscher Tourismusverband e. V. (DTV)
Schillstraße 9 · 10785 Berlin
Tel. 030 / 856 215 -0
Fax 030 / 856 215 -119

kontakt@deutschertourismusverband.de
www.deutschertourismusverband.de

Registergericht Amtsgericht
Charlottenburg · VR 32390 B
USt-ID: DE-122125528
Geschäftsführung: Norbert Kunz
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Norbert Kunz, Geschäftsführer

Bitte aktivieren Sie den Bild-Download um sich dieses Bild anzeigen zu lassen.

Newsletter abbestellen

Datenschutz